Die Sürther Jungs Lugatti & 9ine gelten als die große Hoffnung des deutsch-sprachigen Hip-Hop. Sie sind fleißig, machen in Köln alle Venues voll und werden selbst von Fridl Achten als die großen Underground New-Comer gefeiert. Ihre „Hood“ Sürth lässt die Jungs nicht los, die Faszination für’s Kölsch gibt’s in dieser Stadt sowieso mit der Geburt ins Blut. Jetzt sind die beiden und ihr Produzent auch Teil der Gaffel Kölsch Kampagne „Deine Stimme für Köln“ und haben ihre eigenen Bierdeckel. So kam es auch, dass ich mich Mittags zum ersten Mal in Sürth, einem wirklich schönen Veedel, direkt auf der anderen Rheinseite wiederfand. Ein paar Fotos von der kleinen Underground-Produktion gibt’s jetzt hier. Die Bierdeckel müsst ihr selber finden. Nicht ausgeschlossen, dass vor allem in Sürth einige im Umlauf sind.